Eyewear Trends 2017/2018

Eyewear Trends 2018

Retro, Rund und Materialmix

Der modebewusste Mensch von heute ist ständig auf der Suche nach den neusten Trends, jedoch nicht mehr bereit, jeden Preis zu bezahlen. 2018 ist die Brillen- und Sonnenbrillenmode von einem sanften Retrostil bestimmt. Oversized und Cat Eye ist out, Rund bzw. Panto absolut in.

Die Modelle sind dünnrandig, ohne Bling-Bling. Hauptmaterialien sind Acetat, Edelstahl und Titan. 3D Modelle werden langsam en vogue. Ein wichtiger Trend für 2018 sind spannende Materialmixe, wie zum Beispiel Stein-/Edelstahlfassungen, Kork-/Edelstahlfassungen, Titan-/Karbonfassungen etc. Naturbrillen aus pflanzlichen Ölen werden zum Trend.

Der Schweizer mag es dabei gerne dezent an der Aussenseite. An der Innenseite darf es rocken. Trendfarben für 2018 sind transparente Pastellfarben, Grün, Lime-Punch (ein leuchtender Gelbton), Cherry Tomato-Rot und auch Ultra-Violett. Ebenfalls sehr angesagt sind Blumenmuster und grafische Prints.

Bei den Brillenfassungen sind Labels nicht wichtig, jedoch bei den Sonnenbrillen. Bei Sonnenbrillen haben sich die verspiegelten Gläser durchgesetzt. Ray-Ban hat als Sonnenbrillenmarke seinen Zenit erreicht. Auch sportliche Modelle sind gefragt. Spritzguss, Acetat und Edelstahl sind die bevorzugten Materialien.

Absatzkanäle

Brillenfassungen und Sonnenbrillen werden mittlerweile fast überall verkauft. Umso wichtiger ist es, Kollektionen im Sortiment zu haben, die sich abheben und ein attraktives Preis-/Leistungs-Verhältnis aufweisen. Ebenfalls von Vorteil ist es, wenn die Kollektionen nicht bei Discountern oder im Internet verkauft werden, da dies vergleichbar und angreifbar macht. Fragen Sie Ihren Lieferanten, wo seine Produkte verkauft werden und entscheiden Sie dann über Ihren Einkauf.